Harald Gnade

1958 in Prisser, Niedersachsen, geboren

1978 -1982 Studium der Malerei und Film an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste, Städel, Frankfurt am Main bei den Professoren Thomas Bayrle, Peter Kubelka und Hermann Nitsch

1980 -1983 Studienreisen Wien, Florenz, Rom

1982 -1986 Diplom-Studium von Film und Angewandter Kunst an der Hochschule der Künste, Berlin, bei Professor Wolfgang Ramsbott und Professor Hans Förtsch

2003 Kunstpreis des Verein Berliner Künstler

2008 -2014 Dozent an der Akademie für Malerei Berlin

2012 -2014 Lehrauftrag an der Akademie für Malerei Berlin Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland, unter anderem im Künstlerhaus Bethanien, Berlin, auf der Documenta IX, Kassel, im Haus der Kunst, München, und im Kunsthaus Potsdam; Ankäufe verschiedener Museen und Einrichtungen. Harald Gnade lebt und arbeitet in Berlin und auf Sizilien