Szczesny, Stefan

1951 in München geboren

1970 -71 freier Kunstkritiker für die Münchner Abendzeitung

1969 -75 Studium an der Akademie der Bildenden Künste in München, Meisterschüler bei Günter Fruhtrunk; Gaststudium der Kunstgeschichte und Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München

1973 erste Reise nach New York

1975–76 DAAD-Stipendium, Paris

1980 Gastaufenthalt in der Villa Romana, Florenz

1982–83 Rom-Preis, Aufenthalt in der Villa Massimo, Rom

1984–85 Reisen nach Polen, New York und Tunesien; „Orientalische Bilder“

1986 Reisen nach Florida und Marokko; „Afrikanische Bilder“

1994 Atelier in New York; Entstehung einer ersten großen figurativen Skulpturenserie

2006 Eröffnung der „Szczesny Factory“, Berlin

2008 Kunst-Projekt am Tegernsee

2010 Eröffnung des neuen Ateliers, Saint-Tropez

Stefan Szczesny lebt und arbeitet in Saint-Tropez, Côte d’Azur.