»

Aktuelle Ausstellung
8. November bis 15. Dezember 2019

» ARNO RINK
» mit Malerei und Zeichnung aus über 30 Jahren


»
UNSERE PLUSPUNKTE
» Verkauf eigener Kunstwerke
» Verkauf von Künstler-Kommissionsware
» Zusammenarbeit mit anderen Galerien
» Förderung aufstrebender Künstler
» Wir beschaffen Ihr Wunsch-Kunstwerk


»
KONTAKT

telefon_ico0821 / 81 511 63
fax-ico0821 / 81 511 64
mail-icooffice@galerienoah.com

Arno Rink. Lot und seine Tochter. 2003. Öl auf Leinwand. 185 x 155 cm.

»Anfrage

Arno Rink. Unterm Tuch. 2003/2006. Öl auf Leinwand. 140 x 120.

»Anfrage

Arno Rink. Liegender Akt. 1988. Öl auf Hartfaser. 125 x 170 cm.

»Anfrage

Arno Rink. Judith. 2009/2010. Öl auf Leinwand. 180 x 100.

»Anfrage

Arno Rink. Judith. 1998. Öl auf Leinwand. 180 x 100.

»Anfrage

Arno Rink. Nächtlich Heimwärts III. 2006. Öl auf Leinwand. 140 x 100 cm.

»Anfrage

Arno Rink. Versuchung. 1994/1995. Öl auf Hartfaser. 185 x 155.

»Anfrage

Arno Rink. Aufstieg II. 1989/90. Öl auf Hartfaser. 200 x 170 cm.

»Anfrage

Arno Rink. Anglerstrand. 1989/90. Öl auf Hartfaser. 148 x 170 cm.

»Anfrage

Arno Rink. Am Strand von O. 2006/2007. Öl auf Hartfaser. 140 x 170 cm.

»Anfrage

Arno Rink. Heller Wahn. 1986. Öl auf Hartfaser. 123 x 118 cm

»Anfrage

Arno Rink. Träumende Frau II. 1992. Öl auf Hartfaser. 160 x 100 cm.

»Anfrage

Arno Rink. Selbst im Atelier. 2012. Öl auf Leinwand. 180 x 140 cm.

»Anfrage

Arno Rink. Atelier IV. Öl auf Leinwand. 180 x 140.

»Anfrage

Arno Rink. Brennende Leitern. 1989. Öl auf Hartfaser. 200 x 125 cm.

»Anfrage

Arno Rink Leichter Wind. 2005. Öl auf Leinwand. 140 x 170.

»Anfrage

Arno Rink. Schatten (Gartenstück). 2014. Öl auf Leinwand. 140 x 180 cm.

»Anfrage

Arno Rink. Spanisches Stillleben. 2002. Öl auf Leinwand. 140 x 170 cm.

»Anfrage

Arno Rink. Versuche zu Leda, Judith und Lots Töchtern (AII). 2002. Aquarell, Bleistift, Kugelschreiber und Schwamm auf Papier. 157 x 131 cm.

»Anfrage

Arno Rink. Versuche zu Leda, Judith und Lots Töchtern (IX). 2000. Aquarell, Bleistift, Kugelschreiber und Schwamm auf Papier. 157 x 131 cm.

Arno Rink. Wirrer Strand. 2003. Zeichnung, Gouache, Kugelschreiber, Schwamm auf Papier. 132 x 156 cm.

»Anfrage

Arno Rink. Dunkle Figur. 2002. Gouache, Pinsel, Kugelschreiber auf Papier. 86 x 70 cm.

»Anfrage

Arno Rink

1940 in Schlotheim, Thüringen, geboren
1958-1961 Studium an der Arbeiter- und Bauern-Fakultät (ABF) der
Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Erich
Hering, Gerhard Stengel und Gerhard Augst
1962-1967 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst
(HGB) Leipzig bei Werner Tübke, Hans Mayer-Foreyt
und Harry Blume
1964-1967 Fachstudium bei Bernhard Heisig an der HGB Leipzig
1967 Heirat mit Christine; Geburt des Sohnes Daniel
1972 Assistent an der HGB Leipzig; Beginn der Lehrtätigkeit
seit 1975 Dozent für Malerei und Grafik an der HGB Leipzig;
Mitglied des Verbandes Bildender Künstler der DDR
1978 Kunstpreis der DDR
seit 1979 Professur an der HGB Leipzig
1980 Geburt der Tochter Marie-Thérèse
1987-94 Rektor an der HGB Leipzig mit Wiederwahl 1990
1989 Kunstpreis der Stadt Leipzig
1994-97 Prorektor an der HGB Leipzig
2005 Emeritierung; Weiterführung der Meisterklasse an der
HGB Leipzig bis 2007; Verleihung des Max-Pechstein-
Preises der Stadt Zwickau
2015 „Arno Rink – Werkschau“ in der Kunsthalle Rostock
2017 in Leipzig verstorben
2018 Retrospektive „ARNO RINK – ICH MALE!“ im
Museum der bildenden Künste (MdbK) Leipzig

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien